Lesefutter

In einem nur von Schlaf, Essen und kleinem Spaziergang unterbrochenem Rutsch PJTracys Thriller „Spiel unter Freunden“durchgelesen. Das Meer war auch am nächsten Tag noch da 🙂

Lenz ging …

Aus dem Regal der Liebsten genommen und in einem Gang durchgelesen. Ein nettes Parlando über „Gehen und Menschsein“ (allerdings ohne Büchners Lenz!) zur Einstimmung auf den Urlaub, in dem auch viel gegangen wird. Leider bei der Edition Isele (deren Seite doch noch etwas zu wünschen übrig läßt) nicht mehr erhältlich.

KAUFEN !!! KAUFEN !!! KAUFEN !!!

Liebe Eltern, Großeltern, (Paten-)Onkel & Tanten!
Ganz dringend sei Euch der Kauf des folgenden Buches für Eure Kleinen ans Herz & Portemonnaie gelegt:


Gibt es bei Walter König – und steht z.Zt. auf’m Index wegen Jugendgefährdung. tzzz tzzz tzzz

Fette Welt

Cover von Helmut Kraussers Fette WeltAuch ein Grund für die momentan gebremsten Blog-Aktivitäten: Hellmut Kraussers „Fette Welt“. Sprache mit Suchtpotential. Ich hoffe, nur, daß sich meine Ahnung bzgl. einer Plotlösung nicht bewahrheitet.
Schöne Beobachtung: Dort machte man gern ein Feuer, der Wein bekam einen besonderen Geschmack, und Hyperion las sich sehr zeitgenössisch.
Und so weit hat es die Verlags-PR-Welt mit ihrem dämlichen DAS BUCH ZUM FILM! gebracht, daß es in einer Amazonen-Rezension heißt: „Den Vergleich mit dem Film widerum muss das Buch auf keinen Fall scheuen.“
Weiah…